Dieses Eindringen in Ihren privaten Raum setzt voraus, dass unsere Mitarbeiterinnen zu absoluter Diskretion und Verschwiegenheit verpflichtet sind. Wir fordern von alle Mitarbeitenden ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

Der Rhythmus Ihrer Familie und Ihrer Erziehungsleitlinien sind für unsere Mitarbeiterinnen der rote Faden ihres Handelns. Gerne können Sie darüber hinaus auf die Fachlichkeit und oft jahrelange Berufserfahrung unserer Fachkräfte zurückgreifen und diese um Rat und Tips anfragen.

Auf Grundlage der Bewilligung Ihrer Krankenkasse entscheiden letztlich Sie, wieviel Sie davon in Umfang und Dauer in Anspruch nehmen wollen. Wir arbeiten selbstverständlich Hand in Hand mit Ihren familiären Netzwerken.

Die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle informieren Sie auch über weitere Unterstützungsmöglichkeiten oder vermitteln Ihnen auf Wunsch den Kontakt zu anderen, spezifischen Hilfeangeboten.

HOT ®

Das Angebot der systemverändernden Unterstützung durch ein Haushalts-Organisations-Training (HOT®) können wir durch speziell weitergebildete Mitarbeiterinnen auf Anfrage ebenfalls anbieten. Die Kosten trägt in diesem Fall ggf. das zuständige Jugendamt.